Tindersticks – Simple Pleasure (1999, remastered 2004)

Hörprobe

Ich weiß noch, wie ich eines Nachts nach Hause kam und vor dem Schlafengehen noch mal in MTV reinschaute, als es noch ein Musiksender war. Da spielte eine Gruppe auf einer Bühne ohne große Worte und ohne viel Show und Publikum einfach ihre Musik. Diese klang in meinen Ohren zur damaligen Zeit so anders, dass sich der Name Tindersticks schon sehr früh in meinem Kopf verhakte.

Die einfachen Freuden sind es doch, die das Leben lebenswert machen. Und meine britischen Lieblingsmelancholiker und Anzugsträger schaffen es wie kaum jemand sonst, über diese Freuden in ruhiger, tragender, schwerer aber auch freudvoller Gelassenheit zu Manier zu musizieren. Dabei kommt als Sahnehäubchen wie stets die einmalig tristesse und kraftvolle Stimme Stuart A. Staples oben drauf und fertig ist der Soundtrack für den ruhigen Abend bei Kerzen und Wein, während draußen die Tage kürzer werden. Eine Decke wäre schön, die wärmende Musik der Tindersticks ist aber ein wundervoller Ersatz.

Wikipedia über die Tindersticks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.