Max Raabe Und Das Palast Orchester – „Kein Schwein Ruft Mich An“ (2000) (3 CD)

Reinhören

„Das Palast Orchester mit seinem Sänger Max Raabe, gegründet vor über 13 Jahren in einer Nordberliner Pizzeria, hat sich vom Beginn seines Bestehens an der Tanz- und Filmmusik der 20er- und 30er-Jahre verschrieben. In dieser Box präsentieren sich auf drei CDs die Kronjuwelen aus jener Zeit in Form einer gelungenen Auswahl der wichtigsten Stücke, die das Nummer-Eins-Orchester des Nostalgie-Genres hervorgebracht hat. Darunter befindet sich natürlich auch jener Titel, der dieser Box den Namen gab: „Kein Schwein ruft mich an“. Eigentlich als Jux gedacht, entpuppte sich das Stück in kürzester Zeit als eine Art Volkslied, und ein berühmter Mobiltelefonhersteller speiste sogar die Melodie als Klingelzeichen in seine Handies ein, so dass der Song mittlerweile auf der ganzen Welt bekannt sein dürfte. Wer noch nicht das Vergnügen hatte, das Palastorchester mit Max Raabe, beispielsweise im Berliner Wintergarten, zu erleben, der bekommt auf diesen drei CDs einen Eindruck von der traumwandlerischen Sicherheit und Virtuosität, mit der sich das Ensemble auf dem Parkett unterschiedlichster Epochen und Stilrichtungen bewegt. Neben unwiderstehlichen Klassikern, wie „Mein Bruder macht beim Tonfilm die Geräusche“ oder „Mein kleiner grüner Kaktus“ widmet sich Max Raabe auch auf bissig-humoristische Weise den Problemen unserer Zeit, wie das Stück „Rinderwahn“ beweist. Bei der Auswahl der Stücke für diese Box handelt es sich jedoch vorwiegend um Evergreens der ‚Popkultur‘ unserer Großeltern, die, behutsam aufpoliert, wieder im nostalgischen Glanz des Palast Orchesters erstrahlen und sich damit neuer Beliebtheit und Lebendigkeit erfreuen.“ (http://www.amazon.de/Kein-Schwein-Raabe-Palast-Orchester/dp/B00004XPT4)

Ein Livevideo von Hr. Raabe nebst Orchester zum Titel „Kein Schwein Ruft Mich An“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.