Matrix – Various Films (2000)

Reinhören

minimal-techno zum zappeln
wieder mal eine typische chain reaction-platte. minimaler low-fi techno eben. die tracks lassen sich grob in etwa unterscheiden in einerseits die, die mit ordentlich bass und rhythmus nach vorne maschieren, und andererseits die tracks, die mehr oder weniger nur aus recht seltsamen geräuschen und tönen bestehen. diese tracks sind dann leider dann auch recht schwach im vergleich insgesamt, eher recht langweilig und uninteressant oder uninspiriert. dafür haben es die anderen stücke wirklich in sich – atmösphärisch sehr dicht und sehr (zumindest für chain reaction) tanzbar. besonders der kontrast zwischen der recht deutlichen bassdrum und den darüberliegenden flächen macht das ganze hier sehr hörenswert.“ (http://ravingplanet.de/shop/cd/asin-B00004TEW1-255883.html)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.