Massive Attack – Protection (1994)

Reinhören

„Allerfeinster TripHop, gewürzt mit einer ordentlichen Portion Soul. Eine massive Attacke auf all die beliebige Chartmusik, oft kopiert, nie erreicht. Das Album braucht etwas Zeit bis es sich erschließt, aber danach geht es umso tiefer unter die Haut. Und dürfte eine Band mehr als ein Album in die Top-44 einbringen, auch das Vorgängeralbum „Blue Lines“ hätte seinen Platz hier redlich verdient.“ (Quelle: http://clever-music.com/content/view/95/45/1/32/)

Sehenswert ist auch das preisgekrönte un-cut Musikvideo zum Song „Protection“ von Michael Gondrey, in welchem die Geschichte eines Hochhauses, oder besser der darin lebenden Menschen, erzählt wird. Fragte mich mehr als einmal, wie man so ein Video dreht, ohne Schnitt. Geniale Idee!

Webseite von Massive Attack

Wikipedia liefert auch en paar Informationen

Starportrait, Diskografie uvm. bei laut.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.