Lernen durch Lob

„Hat sich im Netz unversehens eine andere Pädagogik entwickelt?Viel hat man gehört über das Web 2.0 – ein Begriff, der mittlerweile nur noch in Ermangelung eines besseren benutzt wird – so viel, dass man zeitweise glauben konnte, es bestünde nur aus Diskussionen über sich selbst. Aber ein Aspekt der veränderten sozialen Beziehungen im sozialen Web wird selten beleuchtet: die Bedeutung der „Intelligenz der Schwärme“ für die Lernprozesse der Schwarmmitglieder.“ Ein Beitrag von Markus Hammerschmitt auf telepolis. Mehr hier: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/28/28232/1.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.