Handys erkennen Bewegung: Neue Gesundheitsberatung für Kids

„Damit übergewichtige Teenager von heute nicht zu Risikopatienten von morgen werden, haben die MEDIGREIF-Inselklinik Heringsdorf (Usedom) und das Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung (IGD) Rostock jetzt eine Gemeinschaftsstudie auf den Weg gebracht. Die Forscher untersuchen und bewerten mittels Sensoren die Ernährungs- und Bewegungssituation von adipösen Kindern zwischen 11 und 17 Jahren – mit Hilfe des Handys“ (http://www.igd-r.fraunhofer.de/67/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=47&tx_ttnews%5BbackPid%5D=11&cHash=a49764eaf4)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.