Gerhard-Wisnewski

„Gerhard Wisnewski – der Wahrheit auf der Spur„.

Wieder eine Seite im Netz entdeckt, die sich mit so mancher Ungereimtheit der jüngeren Geschichte auseinander setzt. Waren die Amerikaner auf dem Mond? Was passierte am 9.11. wirklich? Was ist das RAF-Phanotom oder die „Klimareligion“?

Gerhard Wisnewski entdeckt beispielsweise Styropor an den Füßen der Mondkapsel, die zur Landung genutzt worden ist oder findet Bilder bei der amerikanischen Weltraumbehörde, die die einstigen Astronauten zum Photoshooting im Atelier zeigen. Unterstützt von einer regen Fangemeinde, die ihm weitere Hinweise liefert, der Wahrheit auf die Spur zu kommen.

Egal was man davon halten mag, interessant ist es doch schon, auf der Webseite ein wenig zu stöbern 🙂
Nachtrag 19.10.08
Wieder mal ein lustiges Video bei youtube gefunden, was hier wunderbar reinpasst:

Nachtrag 21.7.10

The Onion berichten, dass Armstrong jüngst zugegeben hat, dass die Mondladung ein Fake war:
http://www.theonion.com/articles/conspiracy-theorist-convinces-neil-armstrong-moon,2796/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.