Frank Black – Frank Black (1993)

Reinhören

„“Death To The Pixies – Here Comes Frank Black“ hieß es damals, als Band-Despot Black Francis sein erstes Album rausbrachte. Ich habe die Pixies geliebt, aber vielleicht mag ich Blacks Solo-Alben sogar noch ein bißchen lieber. Vielseitigkeit wird groß geschrieben auf diesem manchmal krachigen, manchmal melancholischen, manchmal herrlich schrägen Werk. Noch nicht sein bestes, aber ein ganz ganz großes Ding. Long live Frank Black!“ (http://www.amazon.de/Frank-Black/dp/B0000251JA/ref=sr_1_6?ie=UTF8&s=music&qid=1218560731&sr=1-6)

http://www.blackfrancis.net/ – Offizielle Webseite von Frank Black

Frank Black bei Wikipedia, Indiepedia und laut.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.