Facebook Privacy Watcher

Facebook steht ja häufig in der Kritik, wenn es um den Schutz der Daten und Privatsphäre der Nutzer geht. Nicht allzu klare Regelungen in den AGB und viele nötige Einstellungsmöglichkeiten im Webinterface erhöhen die Intransparenz für die Nutzer, die nur mal schnell ein wenig „social networken“ wollen. Welche Inhalte wann und vom wem eingesehen werden können, bleibt manches mal unklar. Hier soll ein Programm helfen, den notwendigen Durchblick zu bekommen und zu behalten: der Facebook Privacy Watcher. Das Programm wurde an der TU Darmstadt entwickelt und kann als Erweiterung in Firefox kostenfrei installiert werden. Nach der Installation des Programms findet sich ein neues Icon in der Symbolleiste. Klickt man auf diese, durchsucht das Programm die eigenen Beiträge in Facebook und zeigt mittels farbiger Markierungen der einzelnen Beiträge, für welche Nutzergruppen in Facebook diese einsehbar sind. Vier Farben gibt es:

  • Grün: Jeder auf Facebook kann die Daten sehen
  • Orange: Nur für Freunde sichtbar
  • Rot: Vor allen Benutzern versteckt
  • Blau: Für eine Teilmenge der Freunde sichtbar

Bei einem ersten Testdurchlauf lieferte das Programm bei mir leider eine Fehlermeldung (Zeitüberschreitung). Nach dem Ändern einiger Standardeinstellungen im Programm klappte es aber. Wahrscheinlich müssen Intensivnutzer von Facebook noch größere Zeiträume für den Suchdurchlauf einstellen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.