Cosmic Baby – Thinking About Myself (1994)

Reinhören

„Was ist das doch nur für ein grandioses Meisterwerk,welches Cosmic Baby da vor nunmehr zehn Jahren geschaffen hat! Zeitlos und sooo unendlich schön! Ich hätte nicht gedacht, dass Cosmic Baby sein Vorgängeralbum „Stellar Supreme“ noch toppen könnte. Aber genau dies ist ihm mit „Thinking about myself“ zweifellos gelungen. Perfekte Arrangements, wunderschöne Sequenzen (z.B.“Treptow“-absolut genial!), herrliche Melodien und fantastische Pianoklänge geben diesem Album eine sagenhafte Tiefe und Klangvielfalt. Ruhige und schnelle Tracks wechseln sich ab, was dieses Werk so interessant und abwechslungsreich macht. Ob schnell oder langsam, alles fügt sich harmonisch zusammen und beschert dem erstaunten Hörer ein Klangerlebnis der Extraklasse. Trance vom Allerfeinsten! Spätestens mit diesem Album hat Cosmic Baby seine Ausnahmestellung als DJ bekräftigt und hat sich außerdem mit dem wunderschönen Track „Loops of Infinity“ schon zu Lebzeiten ein Denkmal gesetzt. Ein absoluter Trance-Klassiker bis in die heutige Zeit! Mit „Thinking about myself“ hat Cosmic Baby die Meßlatte im Techno-/Trance-Genre sehr hoch angesetzt, so hoch, dass bis heute kaum ein anderes Release seiner DJ-Kollegen hätte mithalten können.“ (Quelle: http://www.amazon.de/Thinking-About-Myself-Cosmic-Baby/dp/B000025Z1R/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=music&qid=1197320639&sr=1-1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.