Copy.Right.Now!

Auf der Webseite  irights.info geht es um „Kreativität und Urheberrecht in der digitalen Welt“. Am 13.4.2010 wurde dort ein Plädoyer für zukunftstaugliches Urheberrecht veröffentlicht, welches in Zusammenarbeit mit der Heinrich Böll Stiftung entstanden ist. Das Plädoyer steht als pdf frei im Netz zur Verfügung (http://irights.info/blog/arbeit2.0/wp-content/uploads/2010/04/copyrightnow.pdf). In fast 20 Beiträgen und über 100 Seiten werden Gedanken zum geistigen Eigentum vorgestellt und disktuiert. Viellicht eine interessante Lektüre für alle schöpferisch Tätigen – und wer ist das schon nicht? Und die Fragen nach Urheberrecht sind älter als das Internt und Walter Benjamin. Wie die Webseite irights.info schön darstellt, waren schon im 16. Jahrhundert Plagiate gängige Praxis, was ich an den dort geführten Beispielen noch nicht wusste…

Das Werk darf übrigens kopiert werden 😉

Weitere Informationen unter http://irights.info/blog/arbeit2.0/2010/04/13/copy-right-now-pladoyers-fur-ein-zukunftstaugliches-urheberrecht/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.