Computer, Internet und Schulen in 20 Jahren

Werner Hartmann hat anlässlich der Delegiertenversammlung des BCH 10 Thesen aufgestellt, die sich mit der Rolle von Computer und Internet in der Schule der (nahen) Zukunft auseinandersetzen.

  1. In wenigen Jahren ist das Internet die Festplatte
  2. In wenigen Jahren kommen die meisten Programme aus der „Steckdose“
  3. In zehn Jahren spricht niemand mehr von den heutigen Lernplattformen
  4. Notebooks in Schulen sind in fünf bis zehn Jahren Alltag
  5. Schulen ans Netz? In wenigen Jahren sind alle Schülerinnen und Schüler permanent im Netz
  6. Die Informationsbeschaffung wird sich nochmals massiv verändern
  7. In wenigen Jahren ist Wikipedia allgemein akzeptiert
  8. Die Schule der Zukunft wird weniger textlastig sein
  9. Gedruckte Lehrmittel sind zu teuer und werden durch elektronische ersetzt
  10. Es geht alles viel schneller, als man denkt. Manches bleibt aber auch beim Alten. (Quelle: http://www.swisseduc.ch/bch_folio_0608_computer_schule.pdf)

Ein Gedanke zu „Computer, Internet und Schulen in 20 Jahren“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.