Aphex Twin – Drukqs (2CD) (2001)

Reinhören

„Verwirrend ist auch das neue Album „Drukqs“. Verwirrend, aber bis auf wenige Ausnahmen nicht verstörend. Beinahe klassisch instrumentierte Stücke ohne Beats, Breaks und Störgeräusche stehen im krassen Kontrast zu rasenden Breakbeat-Orgien, die es einem schier unmöglich machen, darüber nachzudenken, was hier gerade passiert. Dann wieder Stücke wie „Bbydhyonchord“ (jaja, bei der Suche nach den unaussprechlichsten Titel liegt Mr. James noch immer ganz vorne) oder „Avril 14th“, die ein gewisses Pop-Appeal ausstrahlen und sich wie Balsam auf die geschundenen – und eben verwirrten – Ohren legen. Besonders bei diesen Songs wird man das Gefühl nicht los, dass der Mann, der angeblich noch immer mit einem alten Panzer durch Südengland fährt, Songs aufnehmen könnte, die die Charts toppen würden. Doch nichts läge ihm ferner. So unterschiedlich die einzelnen Puzzleteile auf „Drukqs“ auch sind, die mehr als 100 Minuten Musik wirken immer als Einheit und bei praktisch jedem Stück ist die Handschrift von Aphex Twin deutlich erkennbar. Diese hält scheinbar unendlich viele Überraschungen bereit, denn bei jeden Hördurchgang entdeckt man wieder Neues. Nicht nur das Album wächst, nein auch der Hörer selbst. Teilweise funktionieren die Songs auf mehreren Ebenen gleichzeitig, was anfangs anstrengend ist, bis einem plötzlich bewusst wird, dass es doch einen Zusammenhang gibt und das scheinbare Chaos einem System folgt. Aphex Twin kann’s noch immer. „Drukqs“ ist wie so oft vollkommen losgelöst vom herkömmlichen Musikkosmos und seiner Zeit voraus. Wie weit voraus, das weiß wohl nur der verschrobene Nerd selber.“ (http://www.laut.de/lautstark/cd-reviews/a/aphex_twin/drukqs/index.htm)

Natürlich darf AFX nicht auf Wikipedia fehlen 🙂

http://www.drukqs.net – die offizielle Drukqs Microseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.