Uusitalo – Vapaa Murari (live) (2000)

Reinhören
„Vladislav Delay scheint im Moment hyperaktiv zu sein. Gerade hat er mit seinem Luomo Longplayer dem Deephouse Universum mal eben so im Quereinstieg zigtausend neue Definitionsmöglichkeiten aufgezeigt, da kommt schon die nächste CD. Dieses Mal wendet er sich mit seinem Laptop Techno (im weitesten Sinne) zu. Und da das Ganze ein aufgenommenes Liveset ist, kann sich jeder, der schon einmal in den Genuß gekommen ist, Vladislav Delay Live zu erleben vorstellen, was ihn erwartet. Zwischen Soundtiefenforschung, pulsierenden Beats und übereinandergeschichteten Dubs navigiert er mit einer solchen Leichtigkeit hin und her, daß man keine andere Wahl hat als sich diesem feingewebten Soundteppich mit einem Lächeln im Gesicht zu ergeben. Ganz nebenbei beschleicht einen hier das Gefühl, daß da jemand mit mit großer Feinsinnigkeit und ganz viel Tiefe Techno dekonstruiert. Jeder Track scheint in all seinen Einzelteilen zu leben. Es brummt, knattert, treibt, groovet, diffundiert, taucht auf und verschwindet wieder. Ein Kaleidoskop von Sounds, die man auf ihrem Weg verfolgen kann, verfolgen will, und genau deswegen weiß, dass man diese CD lieben muß. Wer letzten Monat noch nicht überzeugt war, hier der das nächste Argument aus Finnland das uns das Leben auf dem Mars vollkommen egal sein kann. Unglaublich gut.“ (http://www.de-bug.de/reviews/10291.html)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.