Tosca – Chocolate Elvis Dub (1999/2004)

Reinhören
…Nun startet sie wieder, die Adventszeit. Zeit für Tee, Lebkuchen und Schokolade. Wer Kalorien zählt, sollte wohl ein wenig aufpassen. Aber: Weihnachten ohne Schokolade ist irgendwie wie Fernwärme: sie heizt, aber wärmt nicht. Als eine Alternative zu den Kaloriensünden kann ich die „Chocolate Elvis Dubs“ von Tosca empfehlen. Ein Seitenprojekt von Richard Dorfmeister, welches hier mit großer Lässigkeit ein paar Dubs in das Zimmer bringt, die unaufgeregt sind, angenehm und nicht aufdringlich variieren und durch das ständige Wiederaufnehmen von Sprachsamples (Elvis höchstpersönlich?) durch die einzelnen Songs hindurch eine Kontinuität mitbringen, die für den Dezember passen – vergleichbar mit dem rituellen, allmorgendlichen Öffnen eines Weihnachtskalenders. Schöne Adventszeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.