Schlagwort-Archive: wb-web

Herausforderungen – Lösungen – Erfahrungen: Erwachsenen- und Weiterbildung aus der Krise begleiten

Bildquelle: https://digitaltag.eu/sites/default/files/styles/aktion_350h_x_100_/public/default_images/Stocksy-txp051e06491sk000-Large-516627-Beatrix-Boros%5B1%5D.jpg?itok=NOX2q8SZ

Die Corona-Krise traf und trifft alle Bereiche und jeden. wb-web, das Portal, für das ich tätig bin, will Lehrende der Erwachsenen- und Weiterbildung unterstützen. In diesen Zeiten ein umso wichtigeres Portal, den die Weiterbildung stand still. Kaum konnten Trainer ihre eigenen Kurse an die Lernenden bringen, noch konnten sie sich selbst bzgl. der mit Corona verbundenen Änderungen ihres Arbeitsfeldes weiterbilden (train the trainer). Das spürten wir auch bei wb-web. Der Traffic auf dem Portal nahm deutlich zu und auch die Nachfragen von Lehrenden stiegen an.

Zusammen mit Partnern des Unterstützerkreises von wb-web entwickelten wir eine Informationsveranstaltung – nein es war kein Webinar 🙂 – die wir zu Digitaltag 2020 am 19.6. anboten. Ziel war es, Lehrende über die Angebote zu informieren, die in Zeiten der Pandemie hilfreich sind, um diese zu bewältigen und die eigene Arbeit wieder aufnehmen zu können.

Nun liegt nicht nur die Aufzeichnung des Veranstaltung vor und es gibt eine Reflexion des Tags auf EPALE, mit einigen Ergebnissen aus einer kurzen Befragung, die ich den Teilnehmenden am Ende der Veranstaltung zumutete: https://epale.ec.europa.eu/de/blog/herausforderungen-loesungen-erfahrungen-erwachsenen-und-weiterbildung-aus-der-krise-begleiten

Was sollen Trainer/innen können?

Bildquelle: https://epale.ec.europa.eu/sites/default/files/styles/epale_slideshow_image/public/digital_skills_blog_post_key_competences_slider.png?itok=FtnF03dU

Welches Wissen und welche Kompetenzen benötigen Lehrkräfte der beruflich-betrieblichen Weiterbildung? Im Interview mit Dr. Susanne Wißhak fragte ich nach neuesten Befunden aus der Trainerforschung. Das Interview ist bei EPALE nachzulesen. https://epale.ec.europa.eu/de/blog/was-sollten-trainerinnen-koennen

Digital Literacy

Fähigkeiten, mit digitalen Medien umzugehen, sind in unserer Gesellschaft Grundlage für die Gestaltung des Lebens in allen Bereichen. Mit dem Begriff „Digital Literacy“ wird versucht, den Bildungsbereich zu fassen, der es Menschen ermöglicht, sich durch und in digitalen Medien zu informieren und zu kommunizieren. Doch was zeichnet diesen Begriff aus? Dieser Frage ging ich in einem Beitrag auf wb-web nach…

wbmonitor: Wie kommt die Wissenschaft in die Praxis?

Quelle: https://www.bibb.de/images/content/wbmonitor_pm_logo_280x170px.png

Vor Kurzem wurde der wbmonitor 2018 veröffentlicht, der sich der Frage widmete, wie die Wissenschaft in die Weiterbildungspraxis kommt. Es geht also um Wissenstransfer – einer wichtigen Frage in der heutigen Zeit. Denn nicht nur immer mehr und differenzierteres Wissen entsteht, auch der Zugang und Umgang mit Wissen in Zeiten, in denen vieles „postfaktisch“ zu sein scheint, ist wichtig.

Ich habe mit den Bericht angesehen und eine Zusammenfassung erstellt, die auf wb-web sowie bei EPALE nachzulesen ist. Für alle, die es eilig haben 🙂