Schlagwort-Archive: Papier

Marburger Ansichten

Vor einiger Zeit bekam ich eine Einladung nach Marburg, um den dortigen Sprachentag der mittelhessischen Volkshochschulen mit einem Beitrag zur Kompetenzorientierung in der (Erwachsenen)Bildung zu eröffnen. Hat Spaß gemacht!

Aber ganz nebenbei ist auch Marburg eine Reise wert. Viel Gutes im Vorfeld gehört beschlossen wir als Familie, in Verbindung mit meinem Auftrag dort ein Wochenende zu verbringen.

Fazit: Marburg ist märchenhaft und wer in der Gegend ist, sollte unbedingt anhalten. Ein schwer empfehlenswertes Café Klingelhöfer, dessen Besuch eigentlich zwingend ist und nach einem Tag berauf und bergab in der Stadt mit besten Kuchen versorgt. Einen faszinierenden Ausflug in die wunderbare Welt der Papiere gibt es ein paar Meter weiter in der Möbus-Zeiss Feinpapierhandlung, geführt von der wohl stets gut gelaunten Seniorin Leokadia Gremmels. Und ganz nebenbei bietet Marburg reichlich Geschichte und Märchen und viele Fotomotive. Ein paar anbei, verbunden mit meinem Dank an die VHS für die Einladung, ohne die ich Marburg wohl noch lange Zeit nicht kennengelernt hätte…