Nearly God – Nearly God (1996)


Reinhören

„Zuerst machte er mit Massive Attack Furore, dann wurde er unter dem Pseudonym Tricky zum Trip-Hop-Guru. Jetzt nennt sich der Brite Adran Thaws selbstironisch Nearly God (beinahe Gott). Dank dieser Reise in die Groove-Gruft ist er der Dancefloor-Konkurrenz wieder mal voraus. Mit in den Gulli stiegen Hip-Hop-Queen Neneh Cherry, Eis-Fratz Björk und Ex-Specials-Sänger Terry Hall. Einige der Collagen wirken wie dämonische Demos, andere locken mit aufreizender Sinnlichkeit. Eine Verführung der unheimlichen Art!“ (Quelle: http://www.amazon.de/Nearly-God-Tricky/dp/B0000072HV/ref=pd_bbs_sr_1/028-0730598-4948530?ie=UTF8&s=music&qid=1193565655&sr=8-1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.