Medienpädagogisches Manifest vorgestellt

Zum Abschluß der Magdeburger Konferen „Computerspiele / Spieler / Spielkulturen“ wurde ein medienpädagogisches Manifest veröffentlicht, welches auf eine nachhaltige Verankerung von Medienpädagogik in allen Bildungsbereichen fordert. So sieht das Manifest den Umgang mit (neuen) Medien (Handy, Computer…) als zentrale Bildungsaufgabe der Gegenwart und Zukunft, zugleich gibt es keine allgemeine Mediengrundbildung in der Ausbildung von Pädagogen.

Keine Bildung ohne Medien! So titelt die Webseite Bildungsklick die Information zum Medienpädagogischen Manifest

Das Medienpädagogigsche Manifest selbst findet sich unter folgender Internetadresse: http://bildungsklick.de/datei-archiv/50674/gmk_medienpaedagogischesmanifest_2009.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.