Max Goldt – Die Radiotrinkerin & Die Letzte Legendäre Zigarette (1990)


Hörprobe

„Was ist das eigentlich hier?“, fragt sich Vera in einem Mittschnitt ihrer umstrittenen Radiosendung. Max Goldt ist ja gemeinhin bekannt als Buchautor sowie Kolumnist in der Titanic. Nebenher betreibt er noch Musik, zusammen mit Gerd Pasemann bei Foyer des Arts. Hier liegen zwei Hörstücke vor, die auf dem gleichnamigen Buch von Max Goldt basieren.

Die Hörstücke zeichnen sich natürlich durch ihre Grotesken aus, die irgendwie knapp am Glaubhaften vorbeischrammeln. Das nicht nur wegen des Inhalts. Zum einen Vera, die Radiotrinkerin, die eindrücklich von ihrer Radiosendung berichtet, in welcher sie sich wöchentlich ordentlich betrinkt. Zum anderen die Spandauerin Daniela Fricke, die ebenfalls in einem Interview von ihrem Arbeitsalltag als Hinrichtungshostess berichtet. Unter anderem davon, wie sie den Hinzurichtenden die legendäre letzte Zigarette – bei Nichtrauchern auch einen Schokoriegel – anbietet.

Die Hörstücke sind wunderbar produziert und die Personen werden in Form von Studio-/Radiointerviews vorgestellt.

Wer nicht hören mag, kann aber auch lesen

Wikipedia über Max Goldt

2 Gedanken zu „Max Goldt – Die Radiotrinkerin & Die Letzte Legendäre Zigarette (1990)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.