Matt Bianco – Whose Side Are You On (1984)

Reinhören

Auch auf die Gefahr, hier als Grufti oder Gestriger abgestempelt zu werden: Auf DAS Album muss ich, bald 30 Jahre (!!!) nach seiner Erstveröffentlichung, doch noch hinweisen. Immerhin kreist es fast schon so lang in unregelmäßigen Abständen auch auf meinem Plattenteller (das Album wurde sogar auf dem ehemaligen Label Amiga veröffentlicht!), Discplayer und schaffte es sogar noch auf den iPod. Dafür ist die Musik, die Matt Bianco in den 80er Jahren ablieferte, einfach zu zeitlos, groovig, locker, melodiös, beschwingt, fluffig… Ein angenehmer New Jazz, der bereits in der damaligen Zeit trotz all der wilden musikalischen Entwicklungen in Deutschland (NDW) und der Welt (Vormarsch der elektronischen Musik) in der Hochzeit des Pop Aufmerksamkeit erregte, vielleicht eben gerade weil er nicht experimentell, aber dennoch gut war. Insofern heute mal ein antiquierter Tipp von mir – aber vielleicht gibt es ja auch Besucher meiner Seite, die nach 1984 geboren wurden und für die dieses Album damit einen gewissen Neuigkeitscharakter hat 🙂
Hinzuweisen sei an dieser Stelle für die Interessierten auch auf die Soloarbeiten der Sängerin Basia Trzetrzelewska, die Matt Bianco auf diesem Album (sowie dem ebenfalls ausgezeichneten Album „Matts Mood„) gesanglich begleitete , wie im gleichnamigen Song (und Video).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.