Marrakesch

Anbei ein paar Bilder vom Kurzurlaub Marrakesch. Es ist eine wahnsinnig spannende Stadt, insbesondere die Altstadt strahlt eine enorme Faszination aus. Sehr bunt, voller Gerüche und Menschen – zumindest solange Marktzeit ist. Die Souks öffnen irgendwann gemütlich ab 9 Uhr und schließen nach Sonnenuntergang. Das Leben, hektische Treiben und der Handel (über fast alles wird gehandelt!) verlagern sich aus den äußerst verwinkelten Gässchen (sowas hab ich noch nie erlebt) auf den zentralen Platz Djemaa el Fna, wo bis tief in die Nacht Gaukler, Artisten, Garküchen, Bettler, Wahrsager, Geschichtenerzähler, Sänger und und und die stimmungsvolle Kulisse bilden. Neben den beeindruckenden Souks gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, vieles ist fußläufig erreichbar und sollte man auch erlaufen, um die Stadt mit ihren zahreichen Facetten zu erleben. Marrakesch bietet für einen Kurztrip genügend an, dass es dem Besucher nicht langweilig werden sollte. Ich möchte nicht alles aufzählen, über die Stadt gibt es viele Internetseiten und Reiseführer (z.B. hierReiseführer Marrakesch). Als zusätzliche Begleitlektüre kann ich Elias Canettis Die Stimmen von Marrakesch empfehlen 😉

An dieser Stelle möchte ich jedoch ein paar Urlaubsbilder zeigen, die im Laufe des Urlaubs entstanden sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.