Alle Beiträge von Lars Kilian

Veröffentlichungen

bisherige Veröffentlichungen

2018

Kilian, Lars: Alles außer FAKE. In: Lutra – Kulturmagazin Kaiserslautern. ISSN: 2192-970X (Im Druck)

Arnold, Patricia; Kilian, Lars; Thillosen, Anne; Zimmer, Gerhard: Handbuch E-Learning. 5. erweiterte Auflage. utb. Stuttgart. (ISBN 9783838549651)

2017

Kilian, Lars: Kriterien kompetenzorientierter didaktischer Ansätze – Eine erweiterte Fassung. In: Arnold, Rolf; Faber, Konrad; Lermen, Markus; Schmidt, Hans-Joachim (Hrsg.): Hochschulöffnung durch Kompetenzorientierung und Digitalisierung. Schneider Verlag, Hohengehren. (ISBN 978-3-8340-1777-2). S, 137-172.

Schüßler, Ingeborg & Kilian, Lars: Zum Wandel akademischer Lehr-Lernkulturen: Von erzeugungs- zu ermöglichungsdidaktischen Lehr-Lernarrangement. In: Griesehop, Hedwig & Bauer, Edith (Hrsg.): Online Lehren und Lernen. Lehr- und Lernerfahrungen im Kontext akademischer Online-Lehre. VS Verlag. (ISBN 978-3-658-15796-8). S. 83-108.

Kilian, Lars: „Wo bleiben denn die nicht-traditionell Studierenden?“ Ergebnisse einer empirischen Untersuchung zu Motiven nicht traditioneller Studierender in der Westpfalz, KEIN Studium aufzunehmen. In: Arnold, Rolf; Faber, Konrad; Lermen, Markus; Schmidt & Hans-Joachim (Hrsg.): Hochschulöffnung durch Kompetenzorientierung und Digitalisierung. Schneider Verlag, Hohengehren. (ISBN 978-3-8340-1777-2). S, 45-64.

2016

Kilian, Lars: Kriterien kompetenzorientierter didaktischer Ansätze. Ein ausdifferenzierter Katalog zur Planung, Gestaltung und Evaluation kompetenzorientierter Didaktik. Online unter: http://lars-kilian.de/kriterien-kompetenzorientierter-didaktischer-ansaetze/

2015

Kilian, Lars: Kriterien kompetenzorientierter didaktischer Ansätze. In: Arnold, Rolf; Wolf, Konrad; Wanken, Simone (Hrsg.): Offene und kompetenzorientierte Hochschule. Band 1 zur Fachtagung „Selbstgesteuert, kompetenzorientiert und offen?!“ Schneider-Verlag, Baltmannsweiler (ISBN:  978-3-8340-1552-5 ). S. 107-132

Arnold, Patricia; Kilian, Lars; Thillosen, Anne & Zimmer, Gerhard M.: Handbuch E-Learning: Lehren und Lernen mit digitalen Medien.
4. erweiterte Auflage. wbv, Bielefeld (ISBN: 978-3-7639-5569-5 (Buch); 978-3-7639-5570-1 (pdf E-Book); 978-3-7639-5571-8 (ePub E-Book) (mehr…)

Kilian, Lars: Gelingende Schulentwicklung im System. Perspektiven, Haltungen und Handlungen von Akteuren in gelingender Schulentwicklung. BoD, Norderstedt. (ISBN: 978-3-7347-7932-9, als Buch und E-Book) (mehr…)

Kilian, Lars: E-Portfolios als Instrument der Kompetenzorientierung und des Qualitätsmanagements. In:  Mörth, Anita; Pellert, Ada (Hrsg.): Handreichung Qualitätsmanagement in der wissenschaftlichen Weiterbildung. Qualitätsmanagementsysteme, Kompetenzorientierung und Evaluation. Handreichung der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“. (ISBN 978-3-946983-00-2). S. 53-61, 

2014

Kilian, Lars: Forschungsbericht OK Westpfalz.

Kilian, Lars: Forschungskonzeption weiterführender Forschungsfragen im Projekt OK Westpfalz.

Kilian, Lars & Neddermann, Walter: Rahmenbedingungen für eine Kompetenzorientierung in der Hochschule nach Bologna. In: Arnold, Rolf & Wolf, Konrad: Herausforderung: Kompetenzorientierte Hochschule– Grundlagen der Berufs- und Erwachsenenbildung Band 78. Schneider Verlag Hohengehren GmbH. S. 233-260 mehr…

2013

Kilian, Lars: Pädagogik. In: Meier, Rolf; Janßen, Axel: CoachAusbildung: Ein strategisches Curriculum. Wissenschaft & Praxis, Dr. Brauner GmbH. 3. Auflage.

Arnold, Patricia; Kilian, Lars; Thillosen, Anne & Zimmer, Gerhard M.: Handbuch E-Learning: Lehren und Lernen mit digitalen Medien.
3. erweiterte und ergänzte Auflage (inkl. eBook-Version im ePub-Format). wbv, Bielefeld. mehr…

2012

Schneider, Kathrin & Kilan, Lars: Ich sehe was, was du nicht siehst… – Wirkungs- und Wirklichkeitsbeobachtungen in der empirischen Sozialforschung. In: Müller, Hans-Joachim; Pachner, Anita & Prescher, Thomas (Hrsg.): Wissenschaft praktizieren – praktizierte Wissenschaft. Bd. 71. Schneider Verlag. Hohengehren. S. 76-96

Arnold, Rolf & Kilian, Lars: Zusammenfassender Abschlussbericht zur „Wissenschaftlichen Begleitforschung des Qualitätsmanagements an den Berufsbildungszentren im Saarland. online

Arnold, Rolf & Kilian, Lars: 3. Zwischenbericht des Vorhabens „Wissenschaftliche Begleitforschung des Qualitätsmanagements an den Berufsbildungszentren im Saarland“. 55 Seiten (interner Projektbericht)

Kilian, Lars: Erlebte Geschichte – Prof. Dr. Joachim Münch (Bildbeitrag). In: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend: Was heißt schon alt? Ausgewählte Beiträge des Foto- und Videowettbewerbs 2011. S. 23.

Arnold, Rolf & Kilian, Lars: 2. Zwischenbericht des Vorhabens „Wissenschaftliche Begleitforschung des Qualitätsmanagements an den Berufsbildungszentren im Saarland“. 46 Seiten (interner Projektbericht)

2011

Kilian, Lars: Pädagogik. In: Meier, Rolf; Janßen, Axel: CoachAusbildung: Ein strategisches Curriculum. Wissenschaft & Praxis, Dr. Brauner GmbH. 2. Auflage. S. 480-487.

Kilian, Lars: Fit am PC. Computer in der Grundbildung. In: Höffer-Mehlmer, Markus: Bis hierher …und weiter! Neue Ansätze in der Alphabetisierung und Grundbildung. Tagungsdokumentation. Johannes Guttenberg-Universtität, Mainz. S. 25-29 (pdf-download der Tagungsdokumentation)

Kilian, Lars: Mehr als Brot und Milch. Der PC in der aufsuchenden Alphabetisierung und Grundbildung in Tafeln und Sozialwarenhäusern. In: Höffer-Mehlmer, Markus: Bis hierher …und weiter! Neue Ansätze in der Alphabetisierung und Grundbildung. Tagungsdokumentation. Johannes Guttenberg-Universtität, Mainz. S. 32-35 (pdf-download der Tagungsdokumentation)

Arnold, Patricia; Kilian, Lars; Thillosen, Anne & Zimmer, Gerhard: Handbuch E-Learning: Lehren und Lernen mit digitalen Medien wbv, Bielefeld. mehr…

Kilian, Lars: Handlungsorientierung als Basis der Kompetenzentwicklung in universitärer Lehre. In: Arnold, Rolf u.a. (Hrsg.): Von der Handlungsorientierung zur Kompetenzentwicklung. Ansätze und Konzepte zur Berufs- und Erwachsenenbildung. Schriftenreihe: Pädagogische Materialien der Technischen Universität Kaiserslautern. Nr. 36. , S. 107-117

Kilian, Lars: Report Grundbildung: Definitionen, Konzepte, Didaktik & Methodik. Report im Rahmen des Projektes Alphabetisierung & Grundbildung. Kaiserslautern. (pdf-Version, ca. 500kb)

Goebel, Susanne & Kilian, Lars (2011): Informatikerinnen gesucht! Ergebniszusammenfassung einer studentischen Arbeit zum Thema Frauenförderung an der TU Kaiserslautern.

Arnold, Rolf; Cabrera, Raphael; Kilian, Lars; Schneider, Kathrin & Wilke, Annick: AG4: Systemische Pädagogik und internationale Kooperation. In: Fachgebiet Pädagogik der TU Kaiserslautern (Hrsg.): Jubliäumsschrift 20 Jahre Fachgebiet Pädagogik (Berufs- und Erwachsenenpädagogik). Schriftenreihe: Pädagogische Materialien der Technischen Universität Kaiserslautern. Heft Nr. 35. S. 109-129

Pachner, Anita; Amberger, Waltraut; John, Anne; Kilian, Lars; Schulz, Frederick & Ulm, Susanne: AG1: Erwachsenenbildung. In: Fachgebiet Pädagogik der TU Kaiserslautern (Hrsg.): Jubliäumsschrift 20 Jahre Fachgebiet Pädagogik (Berufs- und Erwachsenenpädagogik). Schriftenreihe: Pädagogische Materialien der Technischen Universität Kaiserslautern. Heft Nr. 35. S. 37-48

Arnold, Rolf & Kilian, Lars: 1. Zwischenbericht des Vorhabens „Wissenschaftliche Begleitforschung des Qualitätsmanagements an den Berufsbildungszentren im Saarland“. 17 Seiten (interner Projektbericht)

2010

Kilian, Lars: „low tech – high experience“ Podcasts als Lehr- und Lernmedium – Ein (empirischer) Erfahrungsbericht aus der Lehre. Online verfügbar: http://lars-kilian.de/blog/wp-content/low-tech-%E2%80%93-high-experience.pdf

Kilian, Lars: Pädagogik. In: Meier, Rolf; Janßen, Axel: CoachAusbildung: Ein strategisches Curriculum. Wissenschaft & Praxis, Dr. Brauner GmbH. S. 480-487.

Hörbuch „Führen mit Gefühl“ von Rolf Arnold. Sprecher: Annick Wilke; Lars Kilian („Bernhard“); Raimund Winklels („Karl“). Aufnahmeleitung, Schnitt und Produktion von Lars Kilian. Herausgegeben von Auditorium Netzwerk. (http://www.auditorium-netzwerk.de/AutorInnen/A-B-C/Arnold-Rolf/Arnold-Rolf-Fuehren-mit-Gefuehl::4840.html)

Arnold, Rolf & Kilian, Lars: Von der Betriebs- zur Organisationspädagogik – ein Denkwechsel für Bildungstheorie und -praxis. In: Heidsiek, Charlotte & Petersen, Jendrick (Hrsg.): Organisationslernen im 21. Jahrhundert: Festschrift für Harald Geißler Bildung und Organisation, Bd. 23. Peter Lang Verlag. S. 7-19

2009

Sprecher für das Informationsvideo zum Projekt „Emerge“ (Emergency Monitoring and Prevention) des Fraunhofer IESE

2008

Arnold, Rolf; Kilian, Lars & Schneider, Kathrin: Evaluation des ThILLM: “Die richtigen Dinge tun – die Dinge richtig tun”. 3. Zwischenbericht einer Evaluationsstudie des Thüringer Instituts für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien. 78 S. (unveröffentlichtes internes Papier)

Arnold, Rolf & Kilian, Lars: Evaluation des ThILLM: “Die richtigen Dinge tun – die Dinge richtig tun”. 2. Zwischenbericht einer Evaluationsstudie des Thüringer Instituts für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien. 181 S. (unveröffentlichtes internes Papier)

Arnold, Rolf & Kilian, Lars: Evaluation des ThILLM: „Die richtigen Dinge tun – die Dinge richtig tun“. 1. Zwischenbericht einer Evaluationsstudie des Thüringer Instituts für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien. 78 S. (unveröffentlichtes internes Papier)

Arnold, Rolf; Kilian, Lars & Lermen, Markus (Hrsg.): Qualitätssicherung an Schulen Band 3: Spezialisierungsthema Medienkompetenz. Schneider Verlag.

Kilian, Lars: Einsatzmöglichkeiten Neuer Medien in der Schulentwicklung. In: Arnold, Rolf; Kilian, Lars & Lermen, Markus (Hrsg.): Qualitätssicherung an Schulen Band 3: Spezialisierungsthema Medienkompetenz. Schneider Verlag. S. 119-178

Kilian, Lars & Lermen, Markus: Medienkompetenzentwicklung als Baustein von Schulentwicklung. Ein Erfahrungsbericht aus der Projektarbeit. In: Arnold, Rolf; Kilian, Lars & Lermen, Markus (Hrsg.): Qualitätssicherung an Schulen Band 3: Spezialisierungsthema Medienkompetenz. Schneider Verlag. S. 1-18

2007

Kilian, Lars; Claudia Schmidt & Corinna Steber: „Wissenschaftliche Weiterbildung für Lehrende als Instrument der Qualitätssicherung an Schulen“ (QSS). Unveröffentlichter Abschlussbericht des BLK-Verbundvorhabens (124 S.) download (2,459kb)

Arnold, Rolf; Kilian, Lars: Formas de Presentación a través de Medios y Aspectos Tecnológicos del Aprendizaje on Line en la Educación Superior. Unveröffentlichter Studienbrief im Rahmen einer eLearning Dozentenfortbildung an der ETH Honduras. (37 S.)

Arnold, Rolf; Kilian, Lars: El Uso de Multimedia: Herramientas y Personal del Aprendizaje on line en la Educación Superior. Unveröffentlichter Studienbrief im Rahmen einer eLearning Dozentenfortbildung an der ETH Honduras. (35 S.)

Arnold, Rolf; Kilian, Lars: Nuevos Medios y Uso de Multimedios en la Formación de Adultos. Unveröffentlichter Studienbrief im Rahmen einer eLearning Dozentenfortbildung an der ETH Honduras. (25 S.)

Arnold, Rolf; Kilian, Lars: Sociedad de Conocimiento, Nuevos Medios y Competencias Unveröffentlichter Studienbrief im Rahmen einer eLearning Dozentenfortbildung an der ETH Honduras. (29 S.)

2006

Kilian, Lars: Einsatzmöglichkeiten Neuer Medien in der Schulentwicklung. Studienbrief im Rahmen des BLK-Projektes „Wissenschaftliche Weiterbildung für Lehrende als Instrument der Qualitätssicherung an Schulen“

Kilian, Lars: Mit netzbasierten Kommunikationswerkzeugen zur Selbststeuerung im Lernprozess. In: Medien + Erziehung. Zeitschrift für Medienpädagogik. 50.Jg. Nr. 2, S. 57-64

2005

Kilian, Lars: Didaktisches Kriteriensystem. Unveröffentlichter Bericht im Rahmen des Projektes RISE. (29 S.) download (287kb)

Kilian, Lars: Standards und Metadaten im eLearning. State Of The Art Bericht und praktische Ableitungen zur Konzeption eines Beschreibungsmodells für den Einsatz im Projekt RISE (Reuse in Software-Engineering). Unveröffentlichter Bericht im Rahmen der Projektarbeit (62 S.) download (877kb)

Decker, Björn; Ras, Eric; Rech, Jörg; Klein, Bertin; Reuschling, Christian; Höcht, Christian; Kilian, Lars; Traphöner, Ralph; Haas, Voker: A Framework for Agile Reuse in Software Engineering using Wiki Technology.‚ Wissensmanagement 2005: 411-414

Rech, Jörg; Ras, Eric; Decker, Björn; Höcht, Christian, Kilian, Lars: RISE Reuse im Software Engineering. Evaluationsmethodik der Kontextermittlung.‚ IESE Report Nr. 032.05D, Version 1.2, 1.8.05 (http://www.iese.fraunhofer.de/pdf_files/iese-032_05.pdf)

2004

Arnold, Patricia; Kilian, Lars; Thillosen, Anne; Zimmer, Gerhard.: E-Learning. Handbuch für Hochschulen und Bildungszentren. Didaktik, Organisation, Qualität. Nürnberg: BW Bildung und Wissen 2004 (Buch bei Amazon)

Allert, Heidrun; Brennstein, Elke; Daun, Annika; von der Handt, Gerhard; Kilian, Lars; Pawlowski, Jan; Richter, Christoph; Stracke, Christian; Stührenberg, Maik; Unverricht, Kristina: Aus- und Weiterbildung unter besonderer Berücksichtigung von e-Learning – Teil 2: Didaktisches Objektmodell – Modellierung und Beschreibung didaktischer Szenarien. PAS 1032-2. DIN Deutsches Institut für Normung e.V. Berlin: Beuth Verlag 2004(Download unter www.beuth.de)

2003

Arnold, Patricia; Kilian, Lars; Thillosen, Anne: Pädagogische Metadaten im e-Learning: allgemeine Problemfelder und exemplarische Fragestellungen am Beispiel der Virtuellen Fachhochschule. In: Digitaler Campus. Vom Medienprojekt zum nachhaltigen Medieneinsatz in der Hochschule. (Tagungsbeitrag im Rahmen der GMW Tagung 2003). Waxmann-Verlag 2003

Arnold, Patricia; Kilian, Lars; Thillosen, Anne: Wie sichert man didaktische Qualität beim E-Learning? Kritische Reflexion der Prozesserfahrungen im Bundesleitprojekt “ Virtuelle Fachhochschule“ . In: Dehnborstel, P. /Dippl, Z./ Elster, F./Vogel, T. (Hrsg.): Perspektiven moderner Berufsbildung. E-Learning, didaktische Innovationen, modellhafte Entwicklungen. Bielefeld: W.Bertelsmann Verlag 2003, 33-47.

2002

Arnold, Patricia; Kilian, Lars; Thillosen, Anne: So lonely!?“ – Online-Betreuung als kritische Erfolgsbedingung beim telematischen Studieren. Ergebnisse einer Befragung von Studierenden und Mentoren in der Virtuellen Fachhochschule für Technik, Informatik und Wirtschaft (VFH). In: Bachmann, G., Haefeli, O., Kindt, M. (Hrsg.): Campus 2002: Die virtuelle Hochschule in der Konsolidierungsphase. Waxmann: Münster u.a. 2002, S. 334-344.

Arnold, Patricia; Kilian, Lars; Thillosen, Anne: Tele-Tutoren in der virtuellen Fachhochschule für Wirtschaft, Informatik und Technik. In: Bernath, U. (Hrsg.): Online Tutorien. Beiträge zum Spezialkongress „distance learning“ der AG-F im Rahmen der LEARNTEC 2002. Oldenbourg: BIS 2002, 63-75.

Arnold, Patricia; Kilian, Lars; Thillosen, Anne: Training of Online-Facilitators as a Key Issue in Implementing Virtual Learning: Organizational Approach and Course Design within the Virtual University of Applied Science, Germany. In: Proceedings World Congress Networked Learning in a Global Environment, Challenges and Solutions for Virtual Education. May 1-4, 2002, Berlin ICSC-NAISO Academic Press ISBN 3-906454-31-2 Pick It!

2001

Kilian, Lars: Neue Medien in der Erwachsenenbildung – Wirklichkeit und Anspruch der Medienkompetenz in der Erwachsenenbildung. Diplomarbeit zur Erlangung des Akademischen Grades Diplom-Pädagoge. Abgegeben an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt, (nicht veröffentlicht)

1995

Kilian, Lars: Das Spiel mit graphischen und malerischen Mitteln in der künstlerischen Gestaltung der Grundschule. Staatsexamensarbeit zur Erlangung des ersten Staatsexamens für das Lehramt an Grundschulen. Abgegeben an der Pädagogischen Hochschule Erfurt/Mühlhausen, (nicht veröffentlicht)

Kontakt

Wer mich erreichen will, kann das über folgende Kanäle tun:

Dienstlich:

Dr. phil. Lars Kilian
Geschäftsführer
CampusKultur
TU Kaiserslautern
Davenportplatz 12
Gebäude 86/113
67663 Kaiserslautern
Tel.: 0631-205 4354
Fax: 0631-205 12 4354
Mail: kilian (at) campuskultur-kl.de

Privat:

Lars Kilian
Packstation 102
Postnummer: 21477450
67663 Kaiserslautern
Tel.: 0157 – 850 88 500
Mail: kontakt (at) lars-kilian.de

Privatadresse:

auf Anfrage 🙂

MP3 Tags bequem editieren

Für Leute, die viel mit MP3 Playern unterwegs sind und demzufolge etwas Ordnung im Datenhaufen halten wollen, empfielt es sich, die Tags der Daten zu bearbeiten. Dass kann man natürlich händisch machen und dabei seinen Jahresurlaub aufbrauchen. Bequemer gehts mit MP3 Tag. Die Software ist ziemlich leicht zu bedienen und was sie besonders auszeichnet, ist die Fähigkeit zu einigen der größten Musikdatenbanken im Netz Kontakt aufzunehmen. So kann man seine Daten durch Schlagwortsuche komplett auszeichnen lassen. Damit findet sich auch der letzte Musikschnipse auf dem Player wieder. Mein absolutes must-have bei der MP3 Bearbeitung.

Thomas Fehlmann

One To Three Overflow (1999)


Reinhören

„„Radio Eins‘-Hörer kennen Thomas Fehlmann vielleicht als Moderator von „Ocean Club Radio‘, der gemeinsamen Sendung mit „Monika‘-Labelmacherin Gudrun Gut. Er ist ein Pionier der elektronischen Musik in Deutschland, war Anfang der Achtziger Teil der legendären Palais Schaumburg, gründete später mit seinem „Teutonic Beats‘- Label eines der ersten Sammelbecken der deutschen Techno- und Elektronik-Gemeinde, war dann lange Zeit festes Mitglied bei The Orb und ist seit Jahren als DJ und Produzent einer der wichtigsten Leute im Hintergrund der „Szene‘. (…) Der Nachfolger „Overflow‘ nun ist dagegen der musikalische Festplatten-Dump des laufenden Jahres. Zwölf Tracks, darunter Remixe von To Rococo Rot, Plug Research und Sun Electric, zwei Kollaborationen mit „Mute‘-Labelboß Daniel Miller und Robert Fripp (King Crimson) und eigene Remixe für Juan Atkins und Charles Wilp. Allein diese Vielzahl von Namen, die für die unterschiedlichsten Szenen und Genres stehen, läßt erahnen, wie selbstverständlich hier das Nebeneinander von Listening-Lounge, Aquarium und Elektronik-Labor funktioniert. Gegensätze wie das humorvoll-niedliche „I Wanna Be A Fishy‘ und das sphärische Neun-Minuten-Epos „Friedrichstraße‘ zeigen neben Vielfalt aber auch die Ernsthaftigkeit, mit der hier Experimentelles und Ambient-Flow verbunden werden. Zeitlos, frisch und souverän bis dorthinaus.“ (Quelle: http://www.intro.de/platten/kritiken/23025553)

Weitere Informationen:

Artistportrait bei Laut.de: http://www.laut.de/wortlaut/artists/f/fehlmann_thomas/index.htm

De:Bug über das Werk Thomas Fehlmanns: http://www.de-bug.de/texte/1307.html

The Smiths – Meat Is Murder (1985)

Reinhören

„Ich finde „Meat is Murder“ ist eine der besten Smiths-Platten überhaupt,obwohl ich nicht mit Sicherheit sagen kann welche ich am besten finde ganz zu schweigen von der Frage nach dem besten Song,die ich stehts drucksend mit „Half A Person“ oder „Well I Wonder“ beantworte.Oder vielleicht doch „How Soon Is Now“?Nun denn,ich hoffe ich bin nicht die einzige die die Frage nach dem Lieblingssong als Qual empfindet…Allerdings steht außer Frage,dass „Meat is Murder“ ein verdammt gutes Album ist.Ich meine,wenn man sich die Tracklist anschaut.“Meat Is Murder“ bietet einen locker-leichten Einstieg mit „The Headmaster Ritual“ und geht in der Hälfte des Albums mit „How Soon Is Now“ in die von den Smiths gewohnte Melancholie über.Spätestens bei „Well I Wonder“,das mein absoluter Favorit auf diesem Album ist,ist klar das man es hier mit einem waschechten Smiths-Album à la „The Queen Is Dead“ zu tun hat.Ich finde man kann sich wirklich nicht beschweren und dennoch hat dieses nahezu perfekte Werk einen Fehler aufzuweisen.Nämlich den Titelsong „Meat Is Murder“.Als ich das Album zum ersten Mal durchhörte und an besagte Stelle kam,dachte ich mir nur:“Was zum Geier ist das denn jetzt???“Ich habe es bischer sagenhafte zwei Mal geschafft das letzte Lied ganz durchzuhören,denn ich finde hier hat Morrissey dann doch ein wenig übertrieben.Ich muss zugeben das die unangenehmen Geräusche im Hintergrund mich bereits zu ernsthaften Überlegungen gebracht haben,Vegetarier zu werden allerdings habe ich diese schnell wieder verworfen und mich dazu entschlossen dieses Lied konsequent zu ignorieren.Deshalb gebe ich „Meat Is Murder“ auch fünf Sterne,denn immerhin bietet es außer dem letzten katastrophalen Track noch 9 ausgezeichnete Songs über die man ja nun wirklich nicht klagen kann.
Ich finde auf großartige Songs wie z.B „How Soon Is Now“ oder „Well I Wonder“ kann man nicht verzichten,deshalb,meine Empfehlung:Leute kauft die Smiths!!!!!“ (Quelle: http://www.amazon.de/Meat-Murder-Smiths/dp/B00002496X)

Wikipediaeintrag zu The Smith: http://de.wikipedia.org/wiki/The_Smiths

Frank Sinatra – My Way – The Best Of (1997)

Reinhören

„Frankie Boy – wie Frank Sinatra weltweit genannt wird – hat ein echtes musikalisches Meisterwerk der Nachwelt hinterlassen: seine großen Hits bleiben unvergessen und finden sich alle auf dieser CD: My way, New York New York, I get a kick out of you, Strangers in the night uvm. Dazu finden sich auf dieser „Best of“ viele weltberühmte Lieder, die er in seiner unvergleichlichen Art interpretiert hat: Yesterday, You are the sunshine of my life, Night and day (im Original von Cole Porter!) uva. Titel machen diese CD zu einer echten Rarität und zu einer zeitlich umfassenden Retrospektive – in zudem ganz hervorragender Qualität!“ (http://www.amazon.de/gp/product/customer-reviews/B000024SLL/sr=8-2/qid=1191849320/ref=cm_cr_dp_2_1/302-0577813-2306430?ie=UTF8&customer-reviews.sort%5Fby=-SubmissionDate&n=290380&qid=1191849320&sr=8-2)